-

Allgemeine Informationen zur Ganztagsbetreuung

Die Grundschule Belm ist seit dem Schuljahr 2010/2011 offene Ganztagsgrundschule. Neben der Kernschulzeit und der Randstundenbetreuung haben die Kinder die Möglichkeit, nach 12.30 Uhr in der Schule zu bleiben. Auch im Nachmittagsbereich gibt es eine Art von Stundenplan:

12.30 Uhr – 13.15 Uhr    Mittagessen in der Johannes-Vincke-Schule
13.15 Uhr – 14.15 Uhr    Hausaufgabenbetreuung in der Grundschule
14.15 Uhr – 15.00 Uhr    Betreuung und Arbeitsgemeinschaften im Ganztag

Mittagessen
Die Kinder gehen um 12.30 Uhr selbstständig über die Schulhöfe der beiden Schulen in die Mensa der Johannes-Vincke-Schule und essen dort gemeinsam. Das Essen kostet 2,30 € pro Mahlzeit und wird von der Gaststätte zur Hünenburg gen. Pättkenburg geliefert. Der Essensplan wird an der Elterninformation und auf der Homepage bekannt gegeben. Die Auswahl des Gerichts erfolgt in Absprache mit der Johannes-Vincke-Schule. Selbst mitgebrachtes Essen kann in der Schule im Betreuungsbereich gegessen werden.

Hausaufgabenbetreuung
Die Hausaufgabengruppen sind jahrgangsweise zusammengefasst. Die Kinder machen dort selbstständig ihre Hausaufgaben. Die Betreuungskräfte können die Hausaufgaben lediglich betreuen.
Wenn Kinder ihre Hausaufgaben nicht beendet haben, gibt es eine Mitteilung an die Klassenlehrerin bzw. an die Erziehungsberechtigten.

Arbeitsgemeinschaften/Betreuung
In der Betreuung werden viele Angebote gemacht (Basteln, Malen, Spielen, Mädchen AG, Kreativwerkstatt, … ).

Außerdem gibt es wechselnde Kooperationsangebote des Sportvereins durch den FSJler)